30.12.2020 Zeglingen – Zigflue – Oltingen – Anwil – Ringelflue – Rothenfluh Säge

Winterliche Jahresendwanderung durch den Tafeljura bei besser als erwartetem Wetter (RF, CE)

Da wir etwas früh am Bahnhof waren, haben wir uns noch die Baloise Neubauten angeschaut…

Der Baloise Drachen

Der Baloise Drachen

Baloise Neubau mit Weihnachtsbäumen

In jedem Fenster hat es einen Weihnachtsbaum

Oberhalb von Zeglingen

oberhalb von Zeglingen

Im Wald unterhalb der Zigflue

Aufstieg zur Zigflue

Auf der Flue

Blick von der Zigflue

Oltingen und Anwil

Kilchberg und Rünenberg

Oltingen

Oltingen von oben

Quer über die verschneiten Wiesen

quer über die verschneiten Felder (und über unzählige Zäune…)

Feierlich ging es an der grossen Feuerstelle zu

Feierliche Stimmung

Rothenfluh hat keinen Schnee$

in Rothenfluh hat es keinen Schnee

Rothefluh Säge

Wenig romantischer Endpunkt unserer Wanderung

26.12.2020 Reigoldswil – Chastelenflue – Station Lampenberg

Bei sonnigem Wetter durch das Baselbiet und zu einer für uns neuen Flue, der Chastelenflue oberhalb Arboldswil (740m) (ce, rt).

18.12.2020 Werthenstein – Holz – Ruswil

Tolle Wanderung mit tollen Ausblicken bei tollem Wetter! Von Werthenstein im Tal der kleinen Emme ging es hoch zur Näbdeflue und dann weiter auf die Hochebene nach Stäublig. Nun dem Hinder Ämmeberg entlang bis nach Holz. Die Sonne gefiel uns gut, also setzten wir unsere Wanderung auf der Höhe fort, querten den Moosächer im Rottal, passierten einige imposante Höfe und erreichten dann Ruswil (ce,rt).

13.12.2020 Tecknau – Rünenberg – Gelterkinden

Bei sehr feuchtem Untergrund haben wir uns bei aufhellendem Wetter zu der Feuerstelle in Rünenberg und dem eher (Corona-bedingt) einfachen Festessen im Wald aufgemacht (rf,pg,gp,bf,rt,fynn). (Tecknau – Ruine Scheidegg – Rünenberg – Tecknauer Flue – Gelterkinden)

10.12.2020 Allschwil – Bättwil – Klusberg – Aesch

Bei eher frostigen Temperaturen eine Wanderung in flachen Gefilden durch den Allschwilerwald, entlang dem Witterswilerberg über den Chlusberg, vorbei am Dolmengrab, nach Aesch (rt).

30.11.2020 Zeglingen – Kilchberg – Rünenberg – Thürnenflue – Sissach

Eine Herbstwanderung bei kühleren Temperaturen mit kulturellem Höhepunkt in Kilchberg, wo wir in der kleinsten Gemeinde von Basel-Land eine Kirchenführung genossen (ce, rt).

play-sharp-fill

27.11.2020 Benkerjoch – Wasserflue – Saalhöchi – Wittnau

Herbstliche Wanderung mit Nebel, fantastischen Reif-Gebilden, knallenden Wäldern, fallenden Ästen, sonnigen Hängen und Alpenblick (rt).

play-sharp-fill

Für die Eisformations-Fetischisten, hier noch ein paar Specials 😉

16.11.2020 Frauenfeld – Weinfelden

Schöne Wanderung bei wechselhaftem Herbstwetter von Frauenfeld über den Stäälibuck (mit Aussichtsturm), Lustdorf und Amlikon nach Weinfelden (wn, rt).

12.11.2020 Liestal – Lupsingen – Seewen

Schöne Wanderung bei perfektem (T-Shirt) Wanderwetter. Ein paar neue Aus- und Einsichten .. (ce, rt). Liestal – Orismühle – Rothengrund – Holzenbergboden – Sagmatt – Seewen.

01.11.2020 Rothenflue – Oltingen – Gelterkinden

Bei regnerischem Wetter eine schöne Wanderung im «tiefen» Baselbiet (ce,rf,rt)

21.10.2020 Loco – Intragna – Locarno

Sehr schöne Wanderung auf einem alten Handelsweg vom Onsernonetal ins Centovalli und dann noch weiter ins Maggiatal nach Locarno (bt,rt).

20.20.2020 Maggia – Avegno – Ponte Brolla

Bei durchzogenem Wetter eine Wanderung im Maggiatal mit überraschenden Passagen. Maggia – Moghegno – Avegno – Ponte Brolla (bt, rt)

18.10.2020 Waldenburg – Kellenchöpfli – Reigoldswil

Schöne, etwas steile und ab und zu etwas rutschige Wanderung im Baselbieter Jura (ce, rf, sp, rt).

16.10.2020 Spiez – Thun

Überraschend abwechslungsreiche Wanderung auf dem Jakobsweg. Spiez – Spiezberg – Eggliwald – Einigen – Gwatt – Gwattlische Moos – Schadau Park – Thun (BT, RT)

13.10.2020 Adelboden – Hörnli – Tschenten – Schermtanne – Adelboden

Klassische Wanderung rund um die Tschenten bei durchzogenem kühlem Wetter und etwas Schnee. (RT)

20.08.2020 Belchen (D) – Pfaffenberg (bei Zell i. W.)

Schöne Wanderung bei sommerlichen Temperaturen vom Gipfel im Schwarzwald mit der schönsten 360 Grad- Sicht (Zitat GG) über die Hau (Neuenweg) – Hohneck nach Pfaffenberg (gg, ce, rt).

18.07. und 19.07.2020 Urnerboden Klus – Klausen – Eggbergen

Klassische Tour im Urnerland mit Übernachtung im «schiefen Hotel Klausen Passhöhe», das etwa 1 km unterhalb der Passhöhe im Schächental steht (rf, rt).
Tag 1: Urner Boden, Klus – Gemsfairenhüttli – Gletschersee im Griess – Chlaridenbödemli – Klausenpass – Hotel Klausen Passhöhe

Tag 2: Hotel Klause Passhöhe – Heidmannegg – Unter Gisleralp – Fleschsee – Eggbergen

11.07.2020 Hauenstein – Beinwil

Längere Wanderung (42k Schritte) bei angenehmen Wandertemperaturen über die vier Gipfel Helfenberg, Chellenköpfli, Vogelberg (Passwang) und Hohe Winde (rt)

 

 

21.06.2020 Burgdorf – Boll

Wunderschöne Wanderung über die Hügelzone zwischen Burgdorf, dem Krauch- und dem Worbtal mit der Unterstützung durch die «Eingeborenen» Britta und Lukas (rf, bf, ce)

Das B&B für schwere Jungs in Thorberg

Anzündwürfel,…

…die von Peter Ritt kreativ im Peritomat veräussert werden.

30.05. – 03.06.2020 Allschwil – Schüpfheim

Bei schönstem Frühsommerwetter von Allschwil ins Entlebuch

Die 113 km haben uns ca. 170’000 Schritte beschert (te,ce)

Tag 1: Allschwil – Bruderholz – Reinach – Angenstein – Falkenfluh – Pony Ranch in Seewen

Beim Start

Bâlehatten

Wieder einmal bei Angenstein

Auf dem Weg zur Falkenfluh

Unser Nachtlager

Tag 2: Pony Ranch – Dietel – Bretzwil – Ulmethöchi – Vogelberg – Mümliswil – Balsthal

Richtung Hombergergraben

Dietel

Bretzwil

Ramstein – die Ruine haben wir nicht gesehen…

Blick Richtung Titterten

Beim Vogelberg

Mümliswil an Pfingsten

Neu Falkenstein

Hotel Balsthal – ehemaliges Kornhaus – sehr zu empfehlen…

Tag 3: Balsthal – Oensingen – Aarwangen – Langenthal – Lotzwil – Madiswil

Auch Balsthal will hoch hinaus..

Oensingen hat bei gutem Wetter eine gute Aussicht

Hygienemassnahmen auch vor der Kirche Herz Jesu in Oensingen

Neu Bechburg

Gerste – sieht schön beim Wachsen aus und schmeckt vergoren ja immer wieder

Schloss Aarwangen

Blick nach oben im Stadtpark von Langenthal bei der Mittagspause

Lotzwil

Der Bären in Madiswil ist auch nicht schlecht zum übernachten

Tag 4: Huttwil – Willisau (te’s Rucksack war zu schwer und wir mussten ein paar Dinge per Post weiterleiten…)

Es herrscht Ordnung im Kanton Bern

Wunderschönes Tal dem Grenzpfad entlang

Der Pilatus kommt näher…

Tag 5: Willisau – Menznau – Wolhusen – Entlebuch – Schüpfheim (das war weit!)

Kirche in Menznau

Nach Wolhusen beginnt das Entlebuch und ein wunderschöner Weg der kleinen Emme entlang

Akelei

Berg-Flockenblume

24.05.2020 Zofingen – Staffelbach – Schöftland

Eine längere Wanderung mit Querung von drei aargauischen Hügelketten und Besuch der Sandsteinhöhlen nahe Staffelbach. (Zofingen – Rottannhubel – Ruine Bottenstein – Bottenwil – Uffem Chalt – Sandsteinhöhlen – Staffelbach – Kirchleerau – Nack – Schöftland (ce, rf, rt).

27.04.2020 Lucelle – Bonfol

Coronawanderung #9: Schöne Wanderung von Lucelle entlang der Grenze zu Frankreich. Durch wunderbare Wälder in die Ajoie und via Etang du Milieu nach Bonfol. Lucelle – Les Ebourbettes (F) – Roc du Corbeau – Bellevue – Vendlincourt – Bonfol (ce, rt)

 

22.04.2020 Laufen – Ederswiler

Coronawanderung #8. Bei herrlichem Wetter ging es zuerst von Laufen durchs Lützeltal, bis uns dann der steile Jubiläumsweg zu den Bärenlöchern brachte. Von dort ging es auf der Höhe über Huggerwald dem Schattenberg entlang. Dann via Welschmatt nach Ederwiler. Dann noch den Bus verpasst und mit dem Taxi über zwei bemannte Grenzübergänge zurück nach Laufen. Laufen – Bärenlöcher – Nider-Huggerwald – uffem Oltne –  Albach – Welschmatt – Ederswiler (ce, rt).