21.06.2020 Burgdorf – Boll

Wunderschöne Wanderung über die Hügelzone zwischen Burgdorf, dem Krauch- und dem Worbtal mit der Unterstützung durch die «Eingeborenen» Britta und Lukas (rf, bf, ce)

Das B&B für schwere Jungs in Thorberg

Anzündwürfel,…

…die von Peter Ritt kreativ im Peritomat veräussert werden.

30.05. – 03.06.2020 Allschwil – Schüpfheim

Bei schönstem Frühsommerwetter von Allschwil ins Entlebuch

Die 113 km haben uns ca. 170’000 Schritte beschert (te,ce)

Tag 1: Allschwil – Bruderholz – Reinach – Angenstein – Falkenfluh – Pony Ranch in Seewen

Beim Start

Bâlehatten

Wieder einmal bei Angenstein

Auf dem Weg zur Falkenfluh

Unser Nachtlager

Tag 2: Pony Ranch – Dietel – Bretzwil – Ulmethöchi – Vogelberg – Mümliswil – Balsthal

Richtung Hombergergraben

Dietel

Bretzwil

Ramstein – die Ruine haben wir nicht gesehen…

Blick Richtung Titterten

Beim Vogelberg

Mümliswil an Pfingsten

Neu Falkenstein

Hotel Balsthal – ehemaliges Kornhaus – sehr zu empfehlen…

Tag 3: Balsthal – Oensingen – Aarwangen – Langenthal – Lotzwil – Madiswil

Auch Balsthal will hoch hinaus..

Oensingen hat bei gutem Wetter eine gute Aussicht

Hygienemassnahmen auch vor der Kirche Herz Jesu in Oensingen

Neu Bechburg

Gerste – sieht schön beim Wachsen aus und schmeckt vergoren ja immer wieder

Schloss Aarwangen

Blick nach oben im Stadtpark von Langenthal bei der Mittagspause

Lotzwil

Der Bären in Madiswil ist auch nicht schlecht zum übernachten

Tag 4: Huttwil – Willisau (te’s Rucksack war zu schwer und wir mussten ein paar Dinge per Post weiterleiten…)

Es herrscht Ordnung im Kanton Bern

Wunderschönes Tal dem Grenzpfad entlang

Der Pilatus kommt näher…

Tag 5: Willisau – Menznau – Wolhusen – Entlebuch – Schüpfheim (das war weit!)

Kirche in Menznau

Nach Wolhusen beginnt das Entlebuch und ein wunderschöner Weg der kleinen Emme entlang

Akelei

Berg-Flockenblume

24.05.2020 Zofingen – Staffelbach – Schöftland

Eine längere Wanderung mit Querung von drei aargauischen Hügelketten und Besuch der Sandsteinhöhlen nahe Staffelbach. (Zofingen – Rottannhubel – Ruine Bottenstein – Bottenwil – Uffem Chalt – Sandsteinhöhlen – Staffelbach – Kirchleerau – Nack – Schöftland (ce, rf, rt).

27.04.2020 Lucelle – Bonfol

Coronawanderung #9: Schöne Wanderung von Lucelle entlang der Grenze zu Frankreich. Durch wunderbare Wälder in die Ajoie und via Etang du Milieu nach Bonfol. Lucelle – Les Ebourbettes (F) – Roc du Corbeau – Bellevue – Vendlincourt – Bonfol (ce, rt)

 

22.04.2020 Laufen – Ederswiler

Coronawanderung #8. Bei herrlichem Wetter ging es zuerst von Laufen durchs Lützeltal, bis uns dann der steile Jubiläumsweg zu den Bärenlöchern brachte. Von dort ging es auf der Höhe über Huggerwald dem Schattenberg entlang. Dann via Welschmatt nach Ederwiler. Dann noch den Bus verpasst und mit dem Taxi über zwei bemannte Grenzübergänge zurück nach Laufen. Laufen – Bärenlöcher – Nider-Huggerwald – uffem Oltne –  Albach – Welschmatt – Ederswiler (ce, rt).

19.04.2020 Herrenberg Sternwanderung

Corona-Wanderung #7, wieder mal bei schönstem Wetter im Schwarzbubenland. Diesmal eine Sternwanderung mit den Startpunkten  Duggingen, Dornach und Liestal mit Treffpunkt auf dem Herrenberg / Schlimmberg auf dem Gempenplateau (rf, bf, rt).

16.04.2020 Sommerau – Rünenberg – Gelterkinden

Corona-Wanderung #6; wieder einmal bei schönstem Wetter und schöner Landschaft im Baselbieter Tafeljura. Zwei neue Highlights, die wir in unserer Region noch nicht gekannt haben, aber «dank Corona» entdeckt haben: Der Wasserfall Giessen, kurz vor Rünenberg und die Bruderlochhöhle im Eital.
Sommerau- Giessen – Rünenberg – Eital – Bruderlochhöhle – Wenslingen – Aerndtholden – Gelterkinden (ce, rt)

08.04.2020 Aesch – Hochwald – Liestal

Unsere fünfte «Corona-Wanderung» in der Region und die bei schönstem Wetter, voller Bluest und tollen Aussichten. Dabei haben wir einen neuen Golfplatz «Swin-Golf» nahe der Herrenmatt entdeckt. Die Golfart «Swin-Golf» ist eine Variante des klassischen Golfs und wird mit nur einem Schläger und einem grösseren Ball gespielt.

Aesch – Angenstein – Herrenmatt – Hochwald – Herrenberg – Nuglar – Sichteren – Liestal (ce, rt)

02.04.2020 Flüh – Metzerlenchrüz – Blauenweid – Blattenpass – Ettingen

Schöne Wanderung mit winterlichem Aufstieg zum Metzerlenchrüz und frühlingshafter Traverse über das blühende Naturschutzgebiet «Blauenweid» zum Blattenpass. Flüh – Mariastein – Rotberg – Metzerlenchrüz – Blauenweid – Blattenpass – Ettingen (ce, rt).

19.03.2020 Bann Allschwil

Bei frühsommerlichen Temperaturen haben wir mit grossem zwischenmenschlichem Abstand die Grenze der Gemeinde Allschwil (Bann) abgewandert (ca. 15 km). Allschwil hat Grenzen zu Basel-Stadt, Binningen, Oberwil, Schönenbuch und Frankreich (ce, rt).

16.03.2020 Rodersdorf – Allschwil

Schöne Wanderung am Tag als der Corona-Notstand in der Schweiz ausgerufen wurde. Von Rodersdorf ging es durch das Sundgau über den Wessenberg nach Schönenbuch / Allschwil (ce, rt)

05.01.2020 Flüh – Blauen – Eggflue – Aesch

Klassische baselbieter (etwas Solothurn noch) Wanderung über das Hofstetter Chöpfli, durch die etwas rutschige Chelengrabenschlucht zum sonnigen Blauen, wo wir in der Ferne ein paar Alpengipfel sehen konnten, dann via Blattenpass zur Eggflue und Abstieg über den steilen Weg zur Ruine Pfeffingen und dann direkt nach Aesch. (pr,mb,rd, rt)

15.12.2019-Grellingen – Chasteltal – Kaltbrunnental – Grellingen

Grellingen – Chastelbachtal – Steffen – Baugarten – Helgenmatt (Grillplatz, Punkt 569) – Challmet – Kaltbrunnental – Chessiloch – Grellingen

Bei trockenem aber ziemlich windigem Wetter ging es durch das wunderschön wilde Chasteltal hoch bis Steffen, dann über die Helgenmatt zu unserer Kochstelle am Waldrand. Hier überraschte uns RF mit einem wunderbaren Risotto, bis es dann via Kaltbrunnental wieder zurück nach Grellingen ging. (rf,bf,pg,lg,ce,rt,fsh)

5.12.2019-Langenbrugg – Rehag – Hölstein

Langenbrugg – Schönthal – Humbel – Rehag – Fuchsfarm – Dielsberg – Bennwil – Hölstein (ce, rt)

Schöne Winterwanderung durch den baselbieter Jura bei herrlichem Wetter und mit Aussicht auf die Alpenkette.

20.10.2019 – Thörishaus – Mengestorf – Köniz – Gurten

Eine abwechslungsreiche Wanderung bei herbstlichen Bedingungen. Zum Schluss noch der Endspurt mit den 300 Höhenmetern auf den Berner Hausberg Gurten (ce, rf, rt).

10.10.2019 Altkirch – Sierentz

Altkirch – Tagsdorf – Kahlenberg – Heilhoff – Rantzwiller – Koetzingue – Waltenheim – Sierentz (ce, rt)

Typische Sundgauwanderung mit viel Aussicht auf Maisfelder und heute noch mit einigen Duschen von oben.

19.09. – 22.09.2019 Vier Quellenweg

Abwechslungsreiche Mehrtageswanderung bei schönstem Spätsommerwetter durch schroffes Gelände, grüne Täler und entlang  diversen Seen.
BF, RF, CE, SP (Tag 1&2) LG (Tag 3&4)

Unsere Route
Unsere Route – von BF perfekt gewählt und geplant!

Tag 1: Oberalp, Tomasee, Maighelspass, Vermigelhütte

Tag 2: Vermigelhütte, Passo della Sella, Giübin, Gotthard

Tag 3: Gotthard, Lago d’Orsino, Gatscholalücke, Realp

Tag 4:
Realp, Rotenberg, Planggen, Andermatt: BF, RF
Realp, Zumdorf, Hospental, Andermatt: LG, CE

 

 

24.08.2019 Erstfeldertal, Kröntenhütte

Schöne Alpinwanderung vom Bodenberg zur Kröntenhütte (1903 m) und am nächsten Tag über die Ellbogenalp zurück auf den Bodenberg (ce, bf, lx, rt (rf)).

13.07.2019 Vrin – Terrihütte – Greina – Campo Blenio

Schöne Bergwanderung mit Alpenflora, Murmelis und Steinböcken (pr, mb, rt).

25.6.2019 Boulder – Green Mountain

Von Boulder (1700m) (Colorado) über den Amphitheater und Greenman Trail auf den Green Mountain (2500m) und dann über den Ranger und Gregory Canyon Trail zurück nach Boulder. Etwas steile Angelegenheit aber schöne Landschaft mit ebensolcher Aussicht. (rt)

Aufstieg auf dem Amphitheatre Trail.

Typische Erosionsformen in den Rockies.

Sicht Richtung Boulder.

Lieber aufwärts hier.

Kurz vor dem Gipfel.

Green Mountain Gipfelaussicht.

Auf dem Rückweg.

14.04.2019 Bartenheim – Allschwil

Nach intensivem hands-on Training im webbasierten Ticketsystemen der SNCF dann eine kühle Frühlingswanderung durchs Sundgau. Viele blühende Bäume  – von Bartenheim über Ranspach-le-Bas, Attenschwiler und Buschwiler nach Allschwil (ce,rf,rt).

 

 

16.12.2018 Läufelfingen – Homburg – Bad Ramsach – Wisenberg – Häfelfingen – Rümlingen

Steiler Aufstieg auf etwas rutschiger Unterlage zum Wisenberg. Hier kamen dann die Kochkünste von BF zum tragen! Ein Wok-Gericht mit Nudeln, Gemüse, Chili, etc. und Thunfischwürfeln – excellent! Mit etwas Sonne ging es dann auf griffigerem Grund zurück Richtung Homburgertal. (bf,rf,ce,sp,rt)